Was versteht man unter Hyposensibilisierung ?

Die Hyposensibilisierung oder spezifische Immuntherapie ist die einzige Behandlung der Allergieerkrankung, welche die Ursachen von Allergien behandelt und damit einen präventiven und heilenden Charakter hat.

Diese Behandlung wirkt ähnlich wie die Impfung gegen Infektionskrankheiten. Die wiederholte Einnahme der allergieauslösenden Substanz führt zu einer Veränderung der Immunantwort des Körpers. Der Organismus wird im Laufe der Behandlung toleranter gegenüber dem Allergen. Er baut einen Schutzmechanismus auf, sodass er das Allergen nicht mehr als Gefahr erkennt und dementsprechend auch nicht mehr mit allergischen Symptomen reagiert.